Sven Nissen

profileimage
War immer schon in Berührung mit Eishockey aber richtig gezündet hat die Rakete (leider) erst spät:

Erst Teichhockey als Dorfkind danach Stadtkind ohne Teich und somit ohne Hockey. Nach der Ausbildung dann Leiter der Schlittschuh-Abteilung des größten Hamburger Sporthauses in der auch 4 Jahre Kooperation mit den Crocodiles Hamburg zustande kamen. Während dieser Zeit aber der neuen Trendsportart Inlinehockey verfallen wenn ich nicht gerade mit dem Enduro-Motorrad durch Wald und Flur schredderte.

Mit dem Berufswechsel wechselte dann auch meine bevorzugte Sportart Richtung Paintball was ich sehr intensiv ausübte und in gewissen Bereichen damals einen Namen machte. Erst 2012 kamen mit einer Freikarte und eine ganze Reihe sehr sehr glücklicher Umstände seitens der Hamburg Freezers die Begeisterung für Eishockey wieder zurück und bleib endgültig bei mir hängen. Seither ist die gesamte Familie mit dem Eishockey-Virus infiziert.

Gekämpft wird immer bis zum Schlußpfiff! - Sven N.    